parallax background
 
 

Sortimente optimieren

Bis 40% einsparen

 
Wie komplex sind Ihre Sortimente? Und wie komplex müssten Sie aus Ihrer Sicht sein?

Mit verbrauchsbasierter Optimierung lassen sich bis zu 40% des Sortiments reduzieren. Dadurch entsteht mehr Platz für die versorgungskritischen und hochfrequenten Produkte, entsprechend wird die Versorgungssicherheit massiv erhöht. Teure und aufwändige Expressbestellungen lassen sich reduzieren. Durch Platzeinsparungen und Komplexitätsreduktion werden die Logistikprozesse einfacher und günstiger. Dies führt zu einer Entlastung der Pflegepersonen, welche mit einem erprobten Sortiment auf ihre Kerntätigkeit fokussieren können.

Zu einer erfolgreiche Sortimentsoptimierung müssen die medizinischen Stakeholder mit beitragen. Die Prognosix-Lösungen streichen nicht einfach Artikel aus dem Sortiment, sondern zeigen übersichtlich auf, wo ähnliche Artikel vorhanden sind. So ist schnell nachvollziehbar und damit informiert entscheidbar, dass ein Artikel aus dem Sortiment genommen werden kann. Mittels künstlicher Intelligenz kann Prognosix anhand Daten, wie zum Beispiel Bestellungen und/oder Bezügen, dynamische Sicherheitsbestände (Bestellpunkte) für tausende von Artikeln bestimmen. Mit uns bekommen Sie Ihre Sortimente besser und kosteneffizient in den Griff.

Für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Kontakt