parallax background
 
 

Engpässe eliminieren

keine Überraschungen

 
Befürchten Sie in dieser schwierigen Zeit weitere Engpässe? Möchten Sie wissen, wo und wann diese auftauchen werden?

Dass Schutzmasken im Umfeld von COVID-19 Mangelware werden, war schon während des Lockdowns in China klar. Die grosse Abhängigkeit von einzelnen Exportmärkten oder Anbietern ist jedoch nicht so einfach oder schnell zu eliminieren. Wenn die weltweite Versorgungssituation ins Stocken gerät, ist es wichtig, mehrere Schritte voraus zu sein. Wo tauchen in Ihren Sortimenten bei mutmasslich tausenden von Artikeln die nächsten Engpässe auf? Sind es die Spenderflaschen für Desinfektionsmittel? Oder ist es ein hoch-spezifisches Einwegteil an einer komplexen Beatmungsmaschine? Finden Sie einen Ersatz, können Sie den Engpass eventuell mit internen Umlagerungen vermeiden? Alle diese Fragen können Sie mit Prognosix-Technologien beantworten.

Auf der Basis unserer KI-Algorithmen, die während der COVID-19 Krise im März und April weiterentwickelt wurden, durchleuchten wir Ihre Sortimente. Wir errechnen verbrauchs- und szenarienbasierte Forecasts. Wir beziehen Bestände und erwartete Zulieferungen ein, bewerten die Liefertreue Ihrer Lieferanten und zeigen Ihnen so die risikoreichsten Artikel auf. Sie können damit z.B. verschiedene COVID-Fallzahlen auf Ihren Stationen simulieren, oder Fallzahlen für andere Behandlungen. Bestimmt haben Sie diverse Kennzahlen, die Sie interessieren. Wir haben auch einige, von denen Sie vielleicht aktuell noch gar nicht wissen, dass sie wichtig sind für die Beurteilung Ihrer Versorgungslage. Mit uns können Sie Engpässe vorausschauend erkennen und so vom Reagieren zum Agieren übergehen.

Für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Kontakt