parallax background
 
 

Preise Prognostizieren

Zum richtigen Zeitpunkt beschaffen, finanziell planen

 
Wünschen Sie sich eine Kristallkugel, mit der Sie Preisentwicklungen prognostizieren könnten?
Zaubern können wir leider nicht. Aber kristallklar Zusammenhänge und Systematiken aus Daten extrahieren, das ist die Spezialität unserer Algorithmen.

Prognosix Algorithmen können aus einer Vielzahl von möglichen Einflussgrössen die jeweils relevanten herausarbeiten. Was im Bereich Bedarfsprognosen für zehntausende Artikel skaliert, funktioniert auch für Einkaufspreise verschiedenster Güter. So gelingt es Prognosix Algorithmen z.B. die Einkaufspreise von Schweine-Fleisch ziemlich genau vorherzusagen (in mehr als 80% der Fälle bewegen sich unsere Prognosen innerhalb +/- 2.5% der realen Preise, bei einem Vorhersage-Horizont von 30Tagen). Hochrelevante Einflüsse sind Futtermittelpreise (mit verschiedenen Zeitversatzen z.B. Futtermittel für säugende Sauen, Aufzuchtfutter, Mastfutter), in Kombination mit saisonalen Bedarfen. Was menschliche Experten aus dem Bauchgefühl "wissen", können unsere Algorithmen quantifizieren.

Auch den Bedarf nach weiteren Gütern, wie z.B. Strom, können Prognosix-Algorithmen sehr genau vorhersehen. Das Prinzip ist überall ähnlich: eine Vielzahl möglicher relevanter Einflussfaktoren wird den Algorithmen gezeigt, die wichtigen werden automatisiert und fundiert herausgerabeitet. Daraus ergibt sich eine Systematik, die den Algorithmen als Prognose-Basis dient. Zufällige Schwankungen werden als Sicherheitsmarge miteinberechnet.

Sehr schwierig für Algorithmen (und Menschen) ist die Vorhersage von Preisentwicklungen, die (starker) Spekulation unterliegen. Dazu gehören z.B. börsennotierte Produkte (Kaffee, Öl, etc.). Hier sind es in der Regel nicht mehr systematische Faktoren, welche Preise treiben.

Falls Sie etwas über die zukünftige Entwicklung eines Produktes wissen möchten, würden wir in einem unverbindlichen Vorgespräch mit Ihnen die möglichen Einflussgrössen bestimmen, danach Datenquellen für diese Erschliessen und die Prognostizierbarkeit prüfen.

Unser Benchmark ist eine rund 50% genauere Prognose. Was könnten Sie mit diesem Genauigkeitsgewinn erreichen?
 

Kontakt